Questo sito utilizza cookie, anche di terze parti, per migliorare i servizi e l'esperienza di navigazione. Chiudendo questo banner, scorrendo la pagina web o cliccando qualunque altro suo elemento acconsentirai all'uso dei cookie. Se vuoi avere maggiori informazioni o sapere come negare il consenso a tutti o ad alcuni dei cookie clicca qui
Ho capito

Staubbindung in Kohlenlagern

WLP beschäftigt sich mit der Entwicklung und der Herstellung von Systemen zur Bekämpfung von Feinstaub und Gerüchen in Kohlenlagern, die den Zweck haben, der von derKohlenbehandlung erzeugte Feinstaub zu verringert, derSchaden zur Personalgesundheit und zur Leistungsfähigkeit der Anlageausrüstungverursacht.WLP Systeme basieren sich auf der Zerstäubung im Gebiet dank der Verwendung von Staubbindeanlagen, die Feinstaub am Boden fallen und ablagern lassenund dann wird er durch die Wirkung der Zerstäubung nicht mehr wiederbefreit.

Mit Kohlenlagern bezeichnet man Sammel- und Sortierungsstellen von Rohstoff, die sich in den Produktionsgebieten in Häfen sowie in Verwendungsstellen wie Heizwerken befinden.

Das mechanische Verfahren von Lieferung, Handling und Lagerung sowie die natürliche Wirkung des Winds führen zu starken Staubemissionen.

Nicht nur verursacht der Kohlenstaub schwere Umweltschäden, sondern auch bringt er einem wirtschaftlichen Verlustmit sich, der auf die Bilanzen der Unternehmen negativ ins Gewicht fällt.

Dank seiner Technologie ist WLP in der Lage, die Emission von Staub, der aus Kohlen in den Lagerungs- und Umschlagsstellen erzeugt wird, maßgeblich zu reduzieren. Darüber hinaus, während der Gewinnung ermöglichen WLP Sprühanlagen, Arbeitszeiten zu verringern, indem die Arbeiter sich schneller beim Beladen von Baggern in den Dumpern bewegen können.

Die Anlagen in Kohllagern können  sowohl als eigenständige Geräte als auch als Zentralanlagenangeboten werden.

Dank seines Know-hows und seines Technikerteams ist WLP immer in der Lage, völlig automatisierte Anlagen zu planen, um der Fertigungsablaufmit den Staubbindeanlagen zu ergänzen. Die Software WERPICO wurde von WLP entwickelt und kann auch mit den SCADA verbunden werden, die in der Anlage anwesend sind und die Verwendung von den Staubbindeanlagen wird noch wirksamer.

 

Photogalerie Staubbindung in Kohlenlagern

Nehmen sie kontakt mit uns für informationen oder voranschläge für ihre
StaubbindungsProjekte


Anfrage nach voranschlÄgen